Am gestrigen Tag war es nun so weit und auch der WDR hat seinen Bericht über meine Arbeit ausgestrahlt. Wie bereits im vorigen Blogbeitrag erwähnt hat mich das Team einen halben Tag lang begleitet und bei meiner Pferdefotografie gefilmt. Mitkommen durfte sie zu Zach und Brahim. An dieser Stelle nochmal „sorry“ an Besitzerin Janina, dass der Moderator meine Angewohnheit übernommen hat und „Zach“ als „Säck“ ausspricht.. :-)

Es war ein aufregender Tag und dazu noch mein aller erster Fernsehdreh. Denn obwohl CenterTV ihren Beitrag zu mir zuerst ausgestrahlt haben, hat der WDR mich zuerst begleitet. Das Ergebnis finde ich dennoch sehr gelungen, das tolle Redaktionsteam hat ganze Arbeit geleistet! An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Danke an alle meine Unterstützer und Kunden, da sie meine Arbeit so schätzen und mich immer gefördert haben. Sicherlich wäre ich ohne euch nach nur einem Jahr nicht dort, wo ich nun bin! ♥

Folgend seht ihr den WDR Beitrag (Lokalzeit Dortmund, 24.03.2014)

Und nun einige sehenswerte Ergebnisse dieses tollen Tages!





Du möchtest deine Pferdefotos verbessern, aber weißt nicht, wie?
Dann hole dir das gratis Mini-eBook „Das Pferdefotografie & Business 1×1“ als Geschenk bei Anmeldung meines Newsletters.
Hier erfährst du mehr darüber.

Share:
Written by Carina Maiwald
Carina hat vor einiger Zeit ihr Herz verloren. Erst an Pferde, dann an die Fotografie. Ihre dritte Leidenschaft, das Reisen, fügt alles zu ihrer persönlichen Definition eines selbstbestimmten Leben zusammen. Ihre Fotografien sind preisgekrönt und erscheinen international in verschiedenen Medien, u.a. National Geographic und CNN. Im Jahr 2016 wurde sie gleich Zwei mal unter die "Top 10 Pferdefotografen weltweit" gewählt. Auf diesem Blog teilt Carina nicht nur ihre Texte und Fotos - sondern vor allem ihre Erfahrungen und Gedanken. Eine ausführliche Beschreibung findest du hier auf der "Über Carina"-Seite.