Als ich im Juni 20.000 Follower auf Facebook erreicht habe, überlegte ich lange, was ich euch schenke, um mich dafür zu bedanken. Nach reicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, ein 4-stündiges Coaching zu vergeben. Diese einmalige Gelegenheit haben innerhalb von zwei Tagen über 70 Leute wahrgenommen und am Gewinnspiel teilgenommen. Meine Frage lautete:

Ich möchte, dass du dich heute mal so richtig frei fühlst. Frei von Menschen, die dich ärgern. Frei von negativen Gedanken, frei von Kummer und Sorgen. Lass deine Probleme heute nur ein Wort sein, denn im Grunde sind sie das auch. Hör für einen Moment auf, dir darüber Gedanken über Dinge zu machen, die ohnehin nicht von Dauer sind. Das meine ich ernst. Geld spielt keine Rolle. Was andere Menschen denken, auch nicht. Lass einfach los. Nichts schränkt dich mehr ein. Wir konzentrieren uns nur noch auf das große „Was wäre, wenn..“. Jetzt möchte ich gerne wissen, was du tun würdest, wenn dich nichts und niemand davon abhalten könnte. Was ist dein tiefster Wunsch, wohin soll er dich führen? Welche Leidenschaft findet jetzt ihren Grundstein? Es muss nichts spektakuläres sein und es ist egal, wie groß oder klein dein Traum sein mag. Es muss nicht mal zwingend notwendig etwas mit (Pferde-)Fotografie zu tun haben. Beschreibe deine Gedanken dazu einfach in den Kommentaren unter diesem Beitrag.

Eigentlich wollte ich den Gewinner kurz nach der Beendigung bekannt geben, habe zu dem Zeitpunkt aber noch nicht damit gerechnet, was für unglaubliche Denkanstöße ich mit diesem Gewinnspiel vollbracht habe. Fast jeder Kommentar war sehr lang und beschäftigte sich ausführlich mit meiner Frage. Ich erkannte, dass ich nicht blind entscheiden möchte, wer das Coaching bekommt. Ihr habt euch so viel Mühe mit den Texten gegeben, dass ich auf jeden Fall fair bleiben und mir Zeit nehmen wollte, jedes einzelne Kommentar durchzulesen. Das habe ich vergangenen Freitag endlich getan.

Besonders ist mir aufgefallen, wie viele von euch einen dieser beiden Herzenswünsche haben:

  1. Ein Grundstück oder einen Bauernhof aufkaufen, um einen Rettungshof für Tiere in Not zu gründen
  2. Alles verkaufen und hinaus in die Welt, um stetig zu reisen oder auszuwandern.

Ich schick euch alle Liebe dieser Welt – wir brauchen mehr von solchen Leuten und ich hoffe, dass ihr den Mut findet, diese Wünsche in Realitäten umzuwandeln!

Ich habe mich mit vielen eurer Kommentare so stark identifizieren können, dass es mir wirklich schwer viel, einen endgültigen Gewinner zu wählen. Deshalb habe ich diese Entscheidung Lissy überlassen. Sie ist unbestechlich und macht sowieso, was sie möchte. Ich habe eine finale Auswahl getroffen, die Namen auf Papier geschrieben und als Kügelchen geformt. Schließlich habe ich sie zu Boden geworfen und meine Snapchat-Follower konnten live dabei sein, als Lissy sich für ein Papierkügelchen entschlossen hat.

Liebe Anna, bitte melde dich per Email bei mir, um dein 4-stündiges Coaching mit deinen Wunschthemen zu planen! :)
(Irgendwie gibt es ziemlich viele Annas in meinem Leben? :D)

 ‌‌Ergebnisse eines Personal Coachings

Passend zum Thema des Coachings möchte ich dir außerdem ein paar Ergebnisse von Fabienne Heidorn zeigen. Sie hat mich vor ein paar Wochen besucht und ein 8-stündiges Personal Coaching gebucht. Unsere Schwerpunkte lagen auf der Theorie, Fotopraxis und in der Bildbearbeitung. Gerade, weil sie so eine lange Anfahrt auf sich genommen hat, fand ich es sehr schade, dass es das Wetter an dem Tag nicht sonderlich gut mit uns meinte. Aber hier zeigt sich wieder, wie man das allerbeste aus seinen Fotos rausholen kann, egal welche Wettersituation gegeben ist.

Bevor es mit ihren Ergebnissen unseres Shootings losgeht, möchte ich dir noch dieses Foto zeigen. Während des Bildbearbeitungsteils habe ich mich einigen ihrer Bilder angenommen, um zu zeigen, was man aus ihnen noch alles rausholen kann. Dieses Foto war eines davon. Nach dem Coaching hat es sie es nochmal neu bearbeitet und folgende Zeilen dazu geschrieben:


„Ich glaube, mit diesem Bild hat sich die Sichtweise auf meine Bilder radikal geändert… aufgenommen wurde es vor einigen Jahren und landete dann in einem dieser vielen Ordner, die virtuell verstauben.

Für mein Personal Coaching bei Carina Maiwald durchforstete ich all diese Ordner, um ein Portfolio zu erstellen, auch das untenstehende Bild durfte mit. Carina zeigte mir an diesem Beispiel, was eigentlich in meinen Bildern steckt und wie ich es rausholen kann… ich war sprachlos… aus einem vermeintlich netten Schnappschuss wurde ein Bild mit Tiefgang und Emotionen.
Auch wenn das Bild lange vor dem Coaching entstand, findet ihr trotzdem Carinas Logo mit drauf, sie hat die Vorlage für diese Bearbeitung gegeben, mir Mut für neue Dinge gemacht und das Handwerkszeug erklärt – jetzt heißt es üben, üben, üben ;) Danke!“

 

Fabiennes Ergebnisse

Und jetzt geht’s los mit Fabiennes tollen Fotoergebnissen – und man muss dazu sagen, dass wir wirklich einen rabenschwarzen Himmel und sogar teilweise Regen hatten! ;)

 Besonders stolz bin ich hier auf Fabienne: Keine Spur mehr vom Halfter, super retuschiert! :)

Fotos von Fabienne Heidorn: Website | Facebook

Falls du mehr über Personal Coachings und ihre möglichen Schwerpunkte wissen möchtest, kannst du diese hier auf meiner Website nachlesen.

Liebste Grüße,
deine

Du möchtest deine Pferdefotos verbessern, aber weißt nicht, wie?
Dann hole dir das gratis Mini-eBook „Das Pferdefotografie & Business 1×1“ als Geschenk bei Anmeldung meines Newsletters.
Hier erfährst du mehr darüber.

Share:
Written by Carina Maiwald
Carina hat vor einiger Zeit ihr Herz verloren. Erst an Pferde, dann an die Fotografie. Ihre dritte Leidenschaft, das Reisen, fügt alles zu ihrer persönlichen Definition eines selbstbestimmten Leben zusammen. Ihre Fotografien sind preisgekrönt und erscheinen international in verschiedenen Medien, u.a. National Geographic und CNN. Im Jahr 2016 wurde sie gleich Zwei mal unter die "Top 10 Pferdefotografen weltweit" gewählt. Auf diesem Blog teilt Carina nicht nur ihre Texte und Fotos - sondern vor allem ihre Erfahrungen und Gedanken. Eine ausführliche Beschreibung findest du hier auf der "Über Carina"-Seite.