Bücher zur Fotografie gibt es wie Sand am Meer. Bücher über Tierfotografie gibt es mindestens genauso viele: Wildtiere, Haustiere allgemein, Hunde, Katzen, Pferde, Kleintiere – egal was man sucht, irgendwo wird man schon findig. Zwischen all den Standardausgaben gibt es aber zwei Ausgaben, die nicht uninteressant für Hobbyfotografen sind: Animal Soul und Faszination Pferdefotografie von Wiebke Haas. Da das letztere Buch erst seit 2016 auf dem Markt ist und ein Interview mit mir enthält, möchte ich dies gleich als Anlass nehmen, euch einen kleinen Einblick darin zu verschaffen.
Das Sachbuch deckt alle Sparten des breiten Genres der Fotografie ab und beschäftigt sich mit Themen, die auch ich in meinen Produkten, Coachings und Kursen immer wieder gerne lehre. Es ist das Grundwissen, das jeder Pferdefotograf beherrschen sollte. Wie möchte ein Züchter sein Pferd sehen? Wann wirkt ein Pferdekörper harmonisch und wie wirkt sich dies bei verschiedenen Rassen aus? Wie sieht es auf Pferdesportevents aus? Zusätzlich macht Wiebke auch deutlich, dass ein Shooting nicht abgeschlossen ist, sobald man die Kamera weglegt, sondern das auch die Nachbearbeitung der Fotos einen wichtigen Teil der Arbeit einnimmt.

Wusstest du schon? Ich habe selbst ein eBook herausgebracht, das den Titel „Jung & Selbstständig – Hufspuren auf dem Herzen“ trägt. Hier erfährst du mehr darüber und kannst in eine gratis Leseprobe hineinschnuppern. In meinem Store erhältst du außerdem die Möglichkeit, Videotrainings und Lightroom Presets für Fortbildungszwecke zu erwerben.

Faszination Pferdefotografie (Fotografie al dente), Wiebke Haas, Franzis Verlag, ISBN: 978-3-645-60402-4 (broschiert)

Liebste Grüße,
deine

Du möchtest deine Pferdefotos verbessern, aber weißt nicht, wie?
Dann hole dir das gratis Mini-eBook „Das Pferdefotografie & Business 1×1“ als Geschenk bei Anmeldung meines Newsletters. Hier erfährst du mehr darüber.

Share:
Written by Carina Maiwald
Carina hat vor einiger Zeit ihr Herz verloren. Erst an Pferde, dann an die Fotografie. Ihre dritte Leidenschaft, das Reisen, fügt alles zu ihrer persönlichen Definition eines selbstbestimmten Leben zusammen. Ihre Fotografien sind preisgekrönt und erscheinen international in verschiedenen Medien, u.a. National Geographic und CNN. Im Jahr 2016 wurde sie gleich Zwei mal unter die "Top 10 Pferdefotografen weltweit" gewählt. Auf diesem Blog teilt Carina nicht nur ihre Texte und Fotos - sondern vor allem ihre Erfahrungen und Gedanken. Eine ausführliche Beschreibung findest du hier auf der "Über Carina"-Seite.